zmanszeuch

Brettspiele, Filme, Comics, Manga und so'n Zeuch

Manga: Battle Royale

Manga

Harte (höhö) Fakten:

  • Verlag: Tokyopop
  • Zeichnungen: Masayuki Taguchi
  • Text: Koushun Takami
  • Erschienen bei Tokyopop: 2008 – 2009
  • Abgeschlossen in 5 Bänden
  • Romanvorlage: Battle Royale von Koushun Takami
  • Empfohlenes Lesealter laut Verlag: 18

Battle Royale ist ein Manga der auf der gleichnamigen Romanvorlage von Koushun Takami basiert. Hierzulande erschien der Manga beim Verlag Tokyopop in insgesamt 5 Bänden.

(Ganz) Kurz zur Story:

Wir befinden uns in der „Großen Ostasiatischen Republik“, einem Militärstaat der mit so ziemlich jedem anderen Land der Welt im Clinch liegt und deswegen fast komplett von der Aussenwelt abgeschottet ist. In diesem Staat gibt es zwei besonders grausame Umstände:
Ein staatliches Projekt („Programm“ genannt), das ausgesuchte Schulklassen der dritten Klasse der Mittelschule (entspricht unserer neunten Klasse) rauspickt und diese ein Spiel spielen lässt bei dem sich die Schüler dieser Klasse gegenseitig umbringen müssen, bis nur noch eine Person übrig ist (frei nach Highlander: „Es kann nur einen geben!“).
Als wäre das nicht schon schlimm genug, ist darüber hinaus Rock’n’Roll für gesetzeswidrig erklärt worden! Als Hintergrundmusik für Action Szenen muss also eine zünftige Polka herhalten…das sorgt zwar beim Zuschauer auch für einen Adrenalinschub…aber aus den falschen Gründen.

Die Klasse 3B der Shiroiwa Mittelschule (21 männlich und 21 weiblich) werden am Anfang eines Schulausflugs im Bus betäubt und wachen in einem Bunker auf einer einsamen Insel wieder auf. Ein Vertreter der Regierung eröffnet der Klasse, dass diese für das „Programm“ ausgewählt wurde und stattet jeden einzelnen mit einer Waffe und etwas Proviant aus. Danach gibt es noch eine kurze Einweisung in die Regeln dieses Spiels: Jeder Schüler hat ein Halsband umgehängt bekommen, durch das jederzeit die Postion des Schülers überwacht wird. Die Insel ist in Quadranten eingeteilt, die nach und nach als „gefährlich“ eingestuft werden. Bei jedem der sich dann noch darin aufhält, explodiert das Halsband. Ebenso, wenn versucht wird es gewaltsam zu entfernen. Und zu guter letzt explodieren alle Halsbänder wenn innerhalb von 24 Stunden niemand stirbt.
Alle zwei Minuten darf nun ein Schüler den Raum verlassen und das Gemetzel nimmt seinen Anfang.

Meine unqualifizierte Meinung:

Als der Roman damals erschien wurde er nicht von jedem positiv angenommen. Hauptkritikpunkt war die Tatsache, dass sich Neuntklässler brutal gegenseitig abschlachten. Bei den Hunger Games hats ein paar Jahre später dann aber keinen mehr gestört. Zu der Romanvorlage kann ich nichts weiter sagen, da ich sie nicht gelesen habe.
Im Manga sind die Figuren jedenfalls so gezeichnet, dass man sie nicht unbedingt als 14 bis 15 einschätzen würde.
Generell ist der Zeichenstil von Masayuki Taguchi etwas gewönungsbedürftig. Besonders die Köpfe wirken manchmal etwas zu klein, oder etwas zu langgezogen. Sobald man das aber akzeptiert, wird hier einem eine grausame und äusserst gewalttätige Geschichte geboten. Da jedem Schüler eine andere Waffe ausgehändigt wird, ist für ausreichend Abwechslung gesorgt.
Die meisten Figuren unterscheiden sich in ihren Charakterzügen auch merklich voneinander, sodass es ein paar sehr brutale Figuren gibt, ein paar verängstigte, vielleicht den ein oder anderen Psychopathen, usw..
Es wird also fleissig gemordet, gestorben und geweint. Alles im überfluss…es wird wirklich viel geweint…und viel geblutet…
Die dargestellte Brutalität ist sehr explizit und daher sicher nicht für jeden was.

Es wird an einer Stelle auch kurz erwähnt, warum die Regierung dieses „Programm“ veranstaltet…die Erklärung ist aber so bescheuert, dass ich sie auch garnicht mehr richtig zusammen bekomme. Ausserdem bin ich zu faul, die Stelle herauszusuchen.

Wer also morbide Geschichten mit hohem Gewaltgrad mag, ist hier gut aufgehoben (diejenigen unter euch, die gerne Figuren weinen sehen übrigens auch…es wird WIRKLICH viel geweint).

Zur besseren Einordnung für meine Leser gebe ich noch eine Wertung für diesen Manga:

Battle Royale bekommt von mir eine Taschentuchbox für die VIELEN Tränen…es wird wirklich UNFASSBAR viel geweint!

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.